Wetten mit Sofortüberweisung 2019: Ohne Umwege Geld ein- & auszahlen

Du weißt nicht, wie das Wetten mit Sofortüberweisung funktioniert? Kein Problem, denn wir erklären dir in unserem ausführlichen Testbericht alles rund um die Sportwetten mit Sofortüberweisung. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du auf dein Online Wettkonto Geld mit diesem Bezahldienst transferieren kannst. Außerdem informieren wir dich über den vorhandenen Wettbonus bzw. die dir zur Verfügung stehenden Promotions auf Wetten.com. Den größten Sportwetten Willkommensbonus in Höhe von 100 Prozent bis zu 100 Euro kannst du dir mit einer Einzahlung per Sofortüberweisung sichern. Doch bereits nach der Anmeldung wartet auch ein Gratisguthaben in Höhe von 10 Euro und später noch ein Sportwetten Bonus ohne Einzahlung. Wenn du noch keine Bezahloption gefunden hast, die dir restlos zusagt, dann ist vielleicht die Sofortüberweisung etwas für dich. Informiere dich jetzt über die zahlreichen Wettanbieter mit Sofortüberweisung und über das Wetten mit Sofortüberweisung im Allgemeinen.

Unbürokratisch nutzbar

Für das Wetten mit Sofortüberweisung musst du dich nicht extra irgendwo registrieren

Schnelle & günstige Zahlungsmethode

Durch das Wegfallen eines Zwischenhändlers sparst du dir Zeit und zusätzliche Kosten

Zahlungsverfahren sicher & anerkannt

Für die nötige Sicherheit sorgen die Banken und die seriösen Wettanbieter selbst

Zugangsdaten für Online Banking notwendig

Für die Sofortüberweisung vorausgesetzt werden Zugangsdaten für das Online Banking

Hohe Akzeptanz bei Wettanbietern

Nahezu jeder Online Buchmacher bietet seinen Kunden die Sofortüberweisung an

Sofortüberweisung bei Wetten.com

Auch auf der Plattform von Wetten.com kannst du via Sofortüberweisung Geld einzahlen

Jetzt Konto bei Wetten.com eröffnen & Einzahlung per Sofortüberweisung vornehmen

Wie du bei einem Wettanbieter mit der Sofortüberweisung Geld einzahlen kannst

Um bei einem Online Wettanbieter eine Einzahlung oder auch eine Auszahlung durchführen zu können, musst du dich bei diesem natürlich zunächst erst einmal registrieren. Erst dann, wenn du im Besitz eines Spielerkontos bist, kannst du Wetten mit echtem Geld abgeben und Zahlungen vornehmen. Für die meisten Bezahldienste benötigst du ebenfalls einen Account. Vor allem für die drei bekannten eWallets: Das Wetten mit Skrill, das Wetten mit Neteller und das Wetten mit PayPal ist also nur möglich, wenn du dich dort ebenfalls auf den entsprechenden Webseiten registriert hast. Anders ist dies bei der Sofortüberweisung. Hier benötigst du lediglich einen Zugang zu deinem Online Banking. Wie du genau bei einem Online Buchmacher mit Sofortüberweisung Geld auf dein Konto transferieren kannst, erklären wir dir nun nachfolgend Schritt für Schritt:

Es ist keine Anmeldung für die Sofortüberweisung nötig

Während du bei den beliebten eWallets Skrill, Neteller und PayPal ein eigenständiges Konto eröffnen musst, benötigst du für das Wetten mit Sofortüberweisung kein spezielles Konto. Dennoch gibt es eine kleine Voraussetzung: Du musst nämlich einen Zugang zu dem Online Banking deiner Bank vorweisen können. Da in der heutigen Zeit jedoch nahezu alle Bürger ihre Geschäfte via Online Banking abwickeln, sollte diese Voraussetzung kaum eine Hürde darstellen. Solltest du jedoch zu den wenigen Menschen gehören, die derzeit noch kein Online Banking nutzen, dann kannst du dir einen Zugang bei deiner entsprechenden Bankfiliale geben lassen. Im Normalfall dauert die Bearbeitung nur wenige Tage, so dass du schon bald loslegen kannst. Damit lohnt sich das Wetten mit Sofortüberweisung vor allem für diejenigen Spieler, die nur wenige Online Buchmacher nutzen und auch nicht wirklich viele Online Konten bei diversen Unternehmen führen möchten.

  • Bankdaten angeben
  • TAN oder PIC
  • Sofortige Buchung
  • Keine Gebühren

So führst du eine Sofortüberweisung zu Wetten.com durch

Hast du dir bei deiner Bank das Online Banking einrichten lassen, kannst du nun Sportwetten mit Sofortüberweisung auf der Plattform von Wetten.com abgeben. Dazu rufst du die Startseite von diesem Online Wettanbieter auf, besuchst dein Spielerprofil und klickst auf den Bereich für die Einzahlung. Hier gibst du nun deinen gewünschten Betrag ein und wählst die Sofortüberweisung aus. Du wirst nun zur Webseite deiner Bank weitergeleitet und gibst dort deine Zugangsdaten des Online Bankings ein. Nun führst du – so wie du es dir von Online Überweisungen gewohnt bist – deine Überweisung aus. Dafür benötigst du im Normalfall einen PIN oder TAN, der dir entweder auf dein Smartphone geschickt wird, oder für den du ein bestimmtes Gerät erhalten hast. Wurde die Sofortüberweisung erfolgreich durchgeführt, dann erhältst du – wie der Name schon verrät – sofort dein Geld auf deinem Spielerkonto von Wetten.com gutgeschrieben. Wichtig: Da es sich dabei nicht um das Wetten mit Lastschrift handelt, muss dein Konto bei der Ausführung der Überweisung gedeckt sein, denn dir wird das Guthaben mit der Sofortüberweisung sofort abgezogen. Befindet sich nicht genügend Geld auf deinem Bankkonto, dann scheitert auch die Sofortüberweisung. Dies kostet zwar keinerlei Gebühren, doch du musst die Bezahlung dann erneut durchführen und einen Betrag angeben, der tatsächlich abgebucht werden kann.

Jetzt Konto bei Wetten.com eröffnen

Die Vorteile vom Wetten mit Sofortüberweisung: Schnell & ohne Umwege wetten

Da es in der heutigen Zeit enorm viele Bezahlmethoden im World Wide Web gibt, ist es für einen speziellen Dienstleister gar nicht mehr so einfach, sich gegen die große Konkurrenz im Internet durchzusetzen. Die Sofortüberweisung jedoch läuft quasi außer Konkurrenz, weil sie von anderen Bezahldiensten ebenso genutzt wird. Um zum Beispiel das Konto bei den eWallets aufzuladen, greifen viele User auf die Sofortüberweisung zurück. Sie ist also – zumindest in den wohl meisten Fällen – sowieso bereits vorhanden. Damit du eine Entscheidung darüber treffen kannst, ob du die Sofortüberweisung nutzen möchtest, um bei Wetten.com Geld einzuzahlen, haben wir für dich nachfolgend die größten Vorteile vom Wetten mit Sofortüberweisung zusammengetragen:

Die Sofortüberweisung ist praktisch: Keine Anmeldung nötig

Als sicherlich größter Vorteil betrachtet werden kann die Tatsache, dass du für die Durchführung einer Sofortüberweisung kein eigenständiges Konto eröffnen musst. Während du bei den eWallets Neteller, PayPal und Skrill einen Account anlegen musst, benötigst du für die Sofortüberweisung lediglich einen Zugang zu deinem Online Banking. Da die meisten Menschen in unserer Gesellschaft bereits ihre Geschäfte eben über dieses Online Banking abwickeln, ist eigentlich überhaupt nichts weiter zu tun. Erschwerend kommt hinzu, dass auch die User von den eWallets vermutlich bevorzugt via Sofortüberweisung Geld einzahlen. Allgemein wird die Sofortüberweisung also zu Recht als die eigentlich praktischste Zahlungsweise beschrieben.

Die Sofortüberweisung ist schnell: Es gibt keine Wartezeiten

Da du beim Sportwetten mit Sofortüberweisung keinen Händler dazwischenschalten musst, geht das Bezahlen über diesen Dienst besonders schnell über die Bühne. Bei einem eWallet-Dienst musst du nämlich zunächst deinen Account aufladen, bevor du von diesem Geld auf dein Online Wettkonto transferieren kannst. Meist geschieht dies mit der Sofortüberweisung. Stattdessen kannst du dir jedoch den Händler dazwischen sparen und direkt via Sofortüberweisung Geld zu deinem Online Buchmacher überweisen. Die Sofortüberweisung an sich nimmt maximal drei Minuten in Anspruch. Du musst lediglich deine Login-Daten für das Online Banking angeben und dann nach der Weiterleitung zu deinem Konto noch den entsprechenden PIN bestätigen.

Bonus

Die Sofortüberweisung ist leicht zu bedienen: Auch Neulinge kommen zurecht

Eigentlich dürfte die Sofortüberweisung für kaum einen User etwas vollkommen Neues darstellen, da die meisten Menschen das Online Banking bereits seit Jahren nutzen. Sollte dennoch jemand zum ersten Mal auf diese Art und Weise im World Wide Web etwas bezahlen wollen, dann erhält er selbstverständlich Hilfe von seiner Hausbank. Doch für all diejenigen, die sich im Internet gut auskennen und mit der Technik einigermaßen vertraut sind, sollte eine Sofortüberweisung keinerlei Probleme darstellen. Besitzt du bereits einen Zugang zu dem Online Banking deiner Hausbank, dann musst du lediglich die Bezahlmethode bei deinem bevorzugten Anbieter auswählen, die Zugangsdaten eingeben und mit dem PIN die Bezahlung abschließen. Direkt danach befindet sich der entsprechende Betrag auf deinem Online Wettkonto. Bei Fragen und Problemen kannst du dich – zumindest bei dem neuen Online Buchmacher Wetten.com – aber auch an den Kundendienst wenden und erhältst dann im Nu eine äußerst kompetente Hilfestellung.

Die Sofortüberweisung ist sicher: Dafür bürgen die Banken

Da es bei den Sportwetten nicht nur um den Spaß, die Spannung und die Unterhaltung geht, sondern vorwiegend eben dann doch um das liebe Geld, hat die Sicherheit der Geldtransfers natürlich oberste Priorität. Bei einem Online Wettanbieter mit Sofortüberweisung musst du dir dabei keine Sorgen machen, denn für die Sicherheit der Sofortüberweisung bürgen die Banken selbst. Sollte hier bei einer Zahlung etwas schief laufen, könnte dies bei jeder anderen Sofortüberweisung ebenfalls der Fall sein, wie zum Beispiel beim Shoppen im World Wide Web. Dieses System ist also für viele Millionen Kunden konzipiert worden und funktioniert seit Jahren nahezu tadellos. Die einzige Problematik stellt das Online Banking selbst dar. Dann nämlich, wenn ein Kunde auf so genannte Phishing-Mails hereinfällt. Führst du jedoch eine Sofortüberweisung über einen renommierten Wettanbieter wie Wetten.com durch, dann kann bei der Bezahlung nichts schief laufen.

sichere-einzahlung

Die Sofortüberweisung ist weit verbreitet: Kaum ein Wettanbieter verzichtet

Ein weiterer großer Pluspunkt für die Sofortüberweisung ist die Tatsache, dass nahezu alle Online Buchmacher mittlerweile das Wetten mit Sofortüberweisung anbieten. Denn natürlich haben auch die Wettanbieter in den letzten Jahren erkannt, dass die Sofortüberweisung sehr viele Vorteile mit sich bringt und daher von den Kunden gerne genutzt wird. Die Sofortüberweisung ist den anderen Zahlungsdienstleistern fast in allen Punkten überlegen, weil sie dank des wegfallenden Zwischenhändlers günstiger und schneller ist. Selbstverständlich profitieren deshalb auch die Online Buchmacher davon, wenn sie ihren Kunden das Wetten mit Sofortüberweisung ermöglichen. Schließlich ist ein zufriedener Kunde immer noch das Wichtigste.

Die Sofortüberweisung ist günstig: Kostenlos ein- und auszahlen

Auch die mit der Bezahlmethode verbundenen Kosten sind natürlich ein wichtiger Faktor für die Entscheidung. Hier liegt die Sofortüberweisung ganz weit vorne, denn sie kostet dir bei kaum einem Online Wettanbieter eine Gebühr. Bei Wetten.com zum Beispiel kannst du ebenfalls völlig kostenfrei Geld via Sofortüberweisung auf dein Spielerkonto transferieren. Neben der Wetten.com Dauer der Einzahlung punktet dieser Sportwettenanbieter mit Sofortüberweisung also auch durch die Gebühren. Auch die Auszahlung auf dein Bankkonto ist kostenfrei. Anders sieht dies im Übrigen dann aus, wenn du einen eWallet-Dienst dazwischenschaltest. Dort musst du nämlich meistens dann doch etwas bezahlen, wenn du mit einer Sofortüberweisung Geld auf deinen Account laden willst oder dein Guthaben auszahlen lassen möchtest.

Neukunden
Jetzt Konto bei Wetten.com eröffnen

Die Nachteile vom Wetten mit Sofortüberweisung: Bankdaten erforderlich

Neben den zahlreichen Vorteilen gibt es beim Bezahlen via Sofortüberweisung jedoch auch ein paar Nachteile. Obwohl die Vorteile doch klar überwiegen, kann der ein oder andere Nachteil für einen Spieler ein absolutes NoGo darstellen. Damit du das für dich selbst entscheiden kannst, stellen wir dir nun nachfolgend auch noch die Nachteile kurz und knapp vor:

Das Hin- und Herschieben von Wettanbieter zu Wettanbieter dauert länger

Ebenfalls eher ungeeignet ist die Sofortüberweisung als Zahlungsmethode für all diejenigen, die bei mehreren Online Buchmachern registriert sind und regelmäßig dort ihre Wetten platzieren. Sollte sich nämlich auf einem Online Wettkonto mehr Geld befinden, als benötigt wird, und bei einem anderen dafür zu wenig, dann muss etwas Geld vom einen Buchmacher zum anderen verschoben werden. Dafür eignen sich die eWallets einfach am besten, da sie als Zwischenhändler fungieren und das Geld teilweise innerhalb von wenigen Stunden den Anbieter wechseln kann. Gehst du bei der Ein- sowie Auszahlung jedoch den Weg über die Banküberweisung, dann dauert dieses hin- und herschieben von Guthaben deutlich länger. In der heutigen so schnelllebigen Welt vergeht dadurch vermutlich viel zu viel Zeit.

Diese Bonusangebote kannst du dir bei Wetten.com holen

Wenn sich ein Spieler auf der Suche nach einem neuen Wettanbieter befindet, dann kann er auf viele unterschiedliche Kriterien einen großen Wert legen. Natürlich spielen die zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden eine Rolle, doch das breite Angebot der Sportwetten steht sicherlich eher im Fokus. Ebenso die Bonusangebote, denn wer startet schon nicht gerne mit einem kleinen Boost in die Wettkarriere? Auch bei Wetten.com warten auf dich so einige attraktive Promotions. Gleich vier Bonusaktionen kannst du hintereinander wahrnehmen. Wir stellen dir diese nun etwas genauer vor:

Exklusiv: Bis zu 130€ Starter-Bonus bei Wetten.com

Bis zu 130€ Starter-Bonus*

  • 10€ Gratisguthaben nach der Anmeldung
  • 100% Bonus bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung
  • 10€ Bonus nach dem ersten Monat
  • Weitere 10€ in Form von Bonusguthaben nach dem zweiten Monat
  • Faire Umsatzanforderungen für alle Boni

Jetzt Konto bei Wetten.com eröffnen

Bonus I: 10€ Gratisguthaben

Als Dankeschön für deine erfolgreiche Registrierung erhältst du als ersten Starter-Bonus einen Wetten.com Wettgutschein. Bei diesem Sportwetten Anmeldebonus handelt es sich um ein Gratisguthaben in Höhe von 10 Euro. Du kannst dieses Guthaben nach deiner Anmeldung und einer erfolgreichen Verifizierung ohne Einzahlung erhalten. Generell ist ein Wettbonus ohne Einzahlung in der Welt der Glücksspiele mittlerweile äußerst selten geworden. Das Gratisguthaben werden die User von Wetten.com daher besonders zu schätzen.

Bonus II: 100% Bonus bis zu 100€

Den nächsten Wetten.com Bonus kannst du dir mit einer Einzahlung sichern. Diesen klassischen First Deposit Bonus kannst du in der Form Einsteiger-Bonus oder Profi-Bonus wahrnehmen. Das Einsteiger-Paket mit einem 200 Prozent Bonus von 40 Euro kannst du mit einer Einzahlung von 20 Euro aktivieren.

Für das Profi-Paket musst du mindestens 10 Euro auf ein Konto transferieren. Da es sich bei diesem Bonusangebot um einen 100 Prozent Bonus bis zu 100 Euro handelt, macht eine größere Einzahlung natürlich Sinn. Entscheidest du dich also für eine Einzahlung von 100 Euro, kannst du direkt mit 200 Euro loslegen. Um den Bonus letztendlich zu aktivieren, benötigst du jedoch keinen speziellen Wetten.com Bonus Code. So kannst du dieses Bonusangebot eigentlich kaum verpassen.

100%

Einzahlungsbonus

2,00

Mindestquote

6x Bonus + Einzahlung

umsetzen

Ja

Bonus auszahlbar

10,00€

Mindestbetrag

100,00€

Höchstbetrag

Bonus III & IV: Zweimal 10 Euro in den Folgemonaten

Die Bonusangebote Nummer drei und vier können fast schon als Promotion für Bestandskunden bezeichnet werden, wobei sie Teil des Profi-Pakets sind. Entscheidest du dich für den Profibonus, erhältst du nämlich in den beiden folgenden Monaten nach der Registrierung einen Bonus in Höhe von je 15 Euro. Insgesamt kannst du dir auf der Plattform von Wetten.com also ein Bonusguthaben von satten 130 Euro sichern. Bevor du ein Bonusguthaben auszahlen lassen kannst, musst du es jedoch in Echtgeld umwandeln. Dafür musst du den jeweiligen Sportwetten Bonus freispielen. Dies gelingt dir, wenn du die geforderten Wetten.com Bonus Bedingungen rechtzeitig erfüllen kannst. Achtmal musst du bei diesem Gratisbonus den Bonusbetrag innerhalb von 10 Tagen zu einer Quote von mindestens 2,00 umsetzen. Danach kann eine erste Auszahlung beantragt werden. Solltest du bereits vor der vollständigen Erfüllung der Bonusbedingungen eine erste Auszahlung anfordern, dann verfällt dein Bonusguthaben und auch die damit erzielten Gewinne sind dann leider wieder weg.

AGB

Bonus-Bedingungen

Die Bonus-Bedingungen gilt es jederzeit im Blick zu haben.

Nutzung von Dritten

Nutzung von Dritten

Das eigene Benutzerkonto für Dritte zugänglich zu machen, ist laut den AGBs von Wetten.com untersagt.

Nutzerkonten

Mehrere Nutzerkonten

Ein Spieler darf auch nur ein Nutzerkonto anlegen, da andernfalls eine dauerhafte Sperre des Accounts & Spielers möglich ist.

Jetzt Konto bei Wetten.com eröffnen

FAQ: Die am häufigsten gestellten Fragen rund um die Ein- und Auszahlung

Bei den Sportwetten geht es – wie bei den meisten anderen Glücksspielen im World Wide Web auch – nicht nur um den Spaß, sondern auch um das liebe Geld. Gerade deshalb sind die zur Verfügung stehenden Bezahlmethoden für die Spieler sehr wichtig. Eigentlich ist das Einzahlen sowie das Auszahlen ganz einfach. Dennoch wollen wir dir direkt die am häufigsten gestellten Fragen beantworten:

Muss ich mich für das Bezahlen via Sofortüberweisung anmelden?
Nein, du musst dich bei keinem speziellen Dienst im Internet registrieren, wenn du per Sofortüberweisung Geld auf den Wettkonto transferieren willst. Es ist lediglich eine Anmeldung bei dem entsprechenden Online Buchmacher erforderlich. Ebenso benötigst du natürlich einen Zugang zu deinem Online Banking. Diesen erhältst du bei deiner Hausbank im Normalfall kostenfrei und innerhalb von wenigen Tagen eingerichtet.

Sind beim Bezahlen mit Sofortüberweisung Gebühren zu entrichten?
Diese Frage kann so pauschal leider gar nicht von uns beantwortet werden, da letztendlich jeder Online Buchmacher diese Entscheidung selbst trifft. Bei Wetten.com zum Beispiel bezahlst du keinerlei Gebühren für das Ein- und Auszahlen via Sofortüberweisung. Entscheidest du dich aber bei einem eWallet-Dienst für die Sofortüberweisung, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass du Gebühren bezahlen musst.

Kann ich bei jedem Online Wettanbieter mit Sofortüberweisung Geld einzahlen?
In der heutigen Zeit gibt es sehr viele Online Wettanbieter mit Sofortüberweisung auf dem Markt für Glücksspiele. Kaum noch ein Online Buchmacher verzichtet auf diesen Bezahldienst, da er sich bei vielen Kunden als äußerst beliebte Methode herausgestellt hat. Auch bei allen uns bekannten eWallets ist eine Einzahlung via Sofortüberweisung möglich.

Welche Bezahlmethoden stehen mir auf Wetten.com noch zur Verfügung?
Neben der Sofortüberweisung stehen dir auf der Plattform von Wetten.com natürlich noch einige weitere Bezahlmethoden zur Verfügung. Unter anderem kannst du auf die eWallets Skrill und Neteller zugreifen. Genauso möglich ist das Wetten mit Paysafecard und Kreditkarte. Da dir so viele Zahlungsweisen zur Auswahl gestellt werden, solltest du eigentlich problemlos eine für dich passende finden können.

Ist es auch möglich, mit dem Handy bei Wetten.com Geld einzuzahlen?
Leider gibt es aktuell noch keine Wetten.com App auf dem Markt. Doch das sollte dich nicht daran hindern, die Plattform Wetten.com auf dem Handy zu besuchen. Dadurch kannst du nämlich auch ganz bequem unterwegs Wetten abgeben und die Spielstände verfolgen. Unter anderem stehen dir nämlich auch zahlreiche Live-Wetten für Fußball zur Verfügung. Da du unterwegs auf dem Smartphone auch Ein- und Auszahlungen tätigen kannst, steht dir deinem Spielspaß auch außerhalb von Zuhause nichts mehr im Wege.

Fazit: Die Sofortüberweisung lohnt sich wohl für fast alle Spieler

Auf der Suche nach einem neuen Online Anbieter wird ein Kriterium oft vernachlässigt: Die Bezahlmethoden! Doch diese sind äußerst wichtig, denn schließlich wird jeder Spieler früher oder später Geld auf sein Konto einzahlen wollen. Deshalb sollte bei der Auswahl des neuen Online Buchmachers auch auf die zur Verfügung stehenden Zahlungsweisen geachtet werden. Bei Wetten.com stehen dir enorm viele dieser Bezahlmethoden zur Verfügung, unter anderem eben auch die Sofortüberweisung. Wie alle anderen Bezahldienste auch, hat die Sofortüberweisung ebenfalls einige Vor- und Nachteile. Da die Vorteile jedoch deutlich überwiegen, kann das Wetten mit Sofortüberweisung in jedem Fall weiterempfohlen werden. Auch deshalb gibt es aktuell fast nur Wettanbieter mit Sofortüberweisung auf dem Markt für Glücksspiele. Wenn es dir nichts ausmacht, dass deine Bank von deinen Glücksspielen weiß und dein Online Anbieter deine Bankverbindung kennt, dann wirst du kaum Gegenargumente finden können. Denn die Sofortüberweisung ist günstig, schnell und enorm praktisch.

Willkommensbonus: 100% bis zu 130€ Starter-Bonus bei Wetten.com

Logo
  • 100% Bonus
  • 2,00 Mindestquote
  • 6x Bonus + Einzahlung
  • Ja Bonus Auszahlbar
  • 10€ Mindestbetrag
  • 100€ Höchstbetrag

  • Über 6.000 Live-Events monatlich
  • Über 30 Sportarten im Angebot
  • 5% Wettsteuer auf alle gewonnenen Wetten
  • Keine Wettsteuer vom Bonusgeld
  • täglicher Live-Chat & E-Mail-Support

Konto eröffnen und Bonus sichern

Die besten Wettanbieter

Wir haben nicht nur den neuen Wettanbieter Wetten.com auf Herz und Nieren geprüft, sondern auch andere Online-Buchmacher wie Tipico. Dabei kamen wir zu einem interessanten Ergebnis: Wetten.com muss sich vor den beiden Branchenriesen nicht fürchten, sondern überzeugt mit einem lukrativem Bonus & guten Support.

1 Platz

Wetten.com

100% Wettbonus bis zu 100€ + 30€
Wettanbieter

Im Redaktionstest: Wetten.com

37/40

  • Bonusangebot 100% Willkommensbonus bis 100€ + 30€

    10/10
  • Umsatzbedingungen 6x Bonus + Einzahlung

    10/10
  • Mindestquote 2,00

    9/10
  • Aktionen weitere Bonusaktionen

    8/10

Bewertet von: WettencomBonus.com

2 Platz

Tipico

100% Wettbonus bis zu 100€
Wettanbieter

Im Redaktionstest: Tipico

35/40

  • Bonusangebot 100% Willkommensbonus 100€

    8/10
  • Umsatzbedingungen 3x Bonus + Einzahlung

    10/10
  • Mindestquote 2.00

    8/10
  • Aktionen z.B. Kombibonus

    9/10

Bewertet von: WettencomBonus.com