Wetten mit Lastschrift 2019: Aus Sicherheitsgründen nicht möglich

Wenn du dich schon immer gefragt hast, wie das Wetten mit Lastschrift funktioniert, dann bist du hier bei uns genau richtig. Wir erklären dir nämlich in diesem ausführlichen Testbericht, wie du Sportwetten mit Lastschrift betreiben kannst. Denn eigentlich gibt es gar keine Wettanbieter mit Lastschrift mehr auf dem Markt für Glücksspiele, doch wir haben für dich einen kleinen Trick auf Lager. Damit ist es dir dann eben doch möglich, per Lastschriftverfahren Geld auf dein Spielerkonto einzuzahlen. Wir raten dir aber dennoch aus guten Gründen davon ab. Auch deshalb bietet dir der Online Buchmacher Wetten.com das Wetten mit Lastschrift nämlich nicht an. Doch es warten viele alternative Bezahlmethoden auf dich. Damit kannst du dir dann auch nicht nur einen Wetten.com Bonus sichern, sondern gleich vier an der Zahl. Neukunden können für den Einstieg sogar einen Sportwetten Bonus ohne Einzahlung nutzen und später von einem zusätzlichen Gratisguthaben bis 20 Euro profitieren. Neben den Vor- und Nachteilen des Lastschriftverfahrens gehen wir außerdem auf die weiteren zur Verfügung stehenden Bezahlmethoden etwas genauer ein. Hast du also Fragen rund um die Einzahlung und Auszahlung bei Wetten.com oder anderen Wettanbietern, dann wirst du deine Antworten garantiert hier bei uns in diesem Erfahrungsbericht finden können.

Wettanbieter & Lastschrift

Die Bezahlung per Lastschrift wird dir bei kaum einem Wettanbieter mehr angeboten

Lastschrift mit Rückbuchungsrisiko

Das Lastschriftverfahren birgt für den Buchmacher viel zu hohe Risiken

Lastschrift & Spielsucht

Durch die Lastschrift kann ein Spieler deutlich schneller in die gefährliche Spielsucht rutschen

Zahlungsmethode vieler Online-Shops

Bei zahlreichen Online Shops kannst du heutzutage mit dem Lastschriftverfahren bezahlen

Vorteile beim Lastschriftverfahren

Das Lastschriftverfahren ist praktisch und vor allem auch sehr günstig für den Kunden

Lastschrift-Alternativen vorhanden

Es gibt bessere Alternativen wie Neteller oder Skrill

Jetzt Konto bei Wetten.com eröffnen & erste Einzahlung vornehmen

Wie du bei einem Wettanbieter mit Lastschrift Geld einzahlen kannst

Bei jedem renommierten und namhaften Online Wettanbieter stehen dir so einige Möglichkeiten für die Ein- und Auszahlung zur Verfügung. Da jeder Spieler unterschiedliche Vorstellungen von einem gelungenen Bezahldienst hat, wird jeder auch völlig andere Maßstäbe an diesen legen. Besonders beliebt wäre ganz sicher das Wetten mit Lastschrift, doch leider ist es genauso selten geworden. Wir klären dich darüber auf, warum dies so ist und welche Möglichkeit du hast, dennoch per Lastschriftverfahren Geld auf dein Wettkonto einzuzahlen.

Was dir bei einer Bezahlmethode wichtig sein dürfte

Bei den Sportwetten geht es – wie bei vermutlich allen anderen Glücksspielen im World Wide Web ebenso – neben dem Spaß und der Spannung vorwiegend um das Gewinnen von Geld. Um überhaupt die Chance zu haben, das Geld zu vermehren, muss zunächst erst einmal Geld auf das Spielerkonto eingezahlt werden. Deshalb wird jeder Spieler früher oder Später eine Einzahlung tätigen müssen. Auch darum legen nicht wenige User auf der Suche nach einem neuen Anbieter einen großen Wert auf die verfügbaren Zahlungsdienstleister. Denn wenn deine bevorzugte Methode nicht mit dabei ist, wirst du dich vermutlich gar nicht erst registrieren wollen. Besonders wichtig für die Wahl eines Bezahldienstes ist die Sicherheit. Wenn du nicht das Gefühl bekommst, dass dein Geld auf jeden Fall ankommt, wirst du damit wohl keinen Transfer tätigen. Außerdem soll die Bezahlmethode natürlich auch noch schnell und günstig sein. Schließlich hast du kein Geld zu verschenken und sinnlose Wartezeiten sind in der heutigen schnelllebigen Welt sowieso nicht mehr gern gesehen. Auf all diese Anforderungen trifft das Wetten mit Lastschrift zu. Doch leider wird dir diese Bezahlmethode bei keinem Online Buchmacher mehr angeboten.

Wieso dir das Wetten mit Lastschrift nicht mehr angeboten wird

Dass das Wetten mit Lastschrift bei den Kunden immer äußerst beliebt ist, wissen natürlich auch die Betreiber der Online Buchmacher. Dennoch kannst du bei einem Online Wettanbieter mit Lastschrift kaum noch Geld einzahlen. Aber warum ist das so, wenn doch die Kunden sich darüber freuen würden und die Buchmacher doch eigentlich immer versuchen, den Kunden ihre liebste Methode auch zur Verfügung zu stellen? Eigentlich ist die Antwort ganz einfach: Denn auch wenn die Bezahlung via Lastschrift für den Kunden sehr sicher ist, so ist sie für den Empfänger des Geldes leider alles andere als gut geeignet. Bei dem Lastschriftverfahren wird dir der entsprechende Betrag nämlich bereits auf deinem Wettkonto gutgeschrieben, während er auf deinem Bankkonto aber noch immer verfügbar ist. So könntest du also sogar ein Lastschriftverfahren durchführen, obwohl dein Konto gar nicht ausreichend gedeckt ist. Da dies anscheinend in der Szene der Glücksspiele des Öfteren der Fall war, haben die Online Wettanbieter nun beschlossen, das Lastschriftverfahren komplett aus der Liste zu streichen. Trotzdem gibt es noch eine Möglichkeit für die Kunden, mit einem kleinen Trick doch noch mit dem Lastschriftverfahren Geld auf das Wettkonto einzuzahlen.

So kannst du doch noch Geld per Lastschriftverfahren einzahlen

Während das Lastschriftverfahren bei einigen Online Shops noch immer angeboten wird, kommt es in der Szene der Glücksspiele sozusagen gar nicht mehr vor. Durch einen kleinen Trick kannst du aber trotzdem noch mit einem Lastschriftverfahren Geld auf dein Online Wettkonto laden. Letztendlich handelt es sich dabei um das Wetten mit PayPal. Dafür benötigst du lediglich einen Account bei diesem sehr bekannten und seriösen eWallet-Dienst. Um mit PayPal Geld auf dein Wettkonto zu laden, loggst du dich bei deinem Wettanbieter ein und wählst PayPal als Bezahlmethode aus. Daraufhin wirst du zum Login-Prozess von PayPal weitergeleitet. Stellt die Software nun fest, dass dein Kontostand bei PayPal für deinen gewünschten Einzahlungsbetrag gar nicht ausreichend ist, dann schlägt dir das System die Bezahlung per Lastschrift vor. Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine Lastschrift von dem Wettanbieter, sondern von dem Unternehmen PayPal. Damit dir dieses Verfahren vorgeschlagen wird, musst du PayPal jedoch zunächst die Einverständniserklärung für die SEPA-Lastschrift geben. Außerdem solltest du bereits längere Zeit ein Kunde von PayPal sein und schon Geld ein- und ausgezahlt haben. Den Besitzern von komplett neuen und unbenutzten PayPal-Konten steht die Lastschrift nicht zur Verfügung.

Neukunden

Die Vorteile vom Wetten mit Lastschrift: Sicher, bequem & schnell

Das Lastschriftverfahren bringt viele Vorteile mit sich. Beim Shoppen im World Wide Web wird dieser Bezahldienst meist immer angeboten. Bei den Anbietern von Sportwetten jedoch sieht das ganz anders aus. Dies zieht sich durch die gesamte Szene der Glücksspiele durch. Auch bei den Online Casinos, den Anbietern von Finanzwetten und den virtuellen Pokerräumen wirst du die Lastschrift vergeblich unter den Zahlungsmethoden suchen. Dennoch wollen wir dir zeigen, welche Vorteile das Lastschriftverfahren allgemein mit sich bringt.

Eine Lastschrift ist praktisch: Ohne Aufwand bezahlen

Eine Bezahlmethode setzt sich immer dann bei den Kunden durch, wenn sie ihnen besonders praktisch erscheint. Dies ist beim Lastschriftverfahren definitiv der Fall, denn der Kunde muss dafür kaum etwas unternehmen. Es müssen lediglich die sowieso bereits vorhandenen Kontodaten angegeben werden. Der User muss sich nicht noch extra bei irgendeinem externen Dienst oder Zwischenhändler registrieren, so wie es zum Beispiel beim Wetten mit Skrill oder dem Wetten mit Neteller der Fall ist. So kannst du also völlig ohne einen zusätzlichen Aufwand im World Wide Web Rechnungen bezahlen. Leider wird dir das Lastschriftverfahren oft nur bei denjenigen Online Shops angeboten, die dich bereits als zuverlässigen Kunden kennen. Als Neukunde gibt es diese Möglichkeit genauso selten wie es Online Buchmacher mit Lastschrift auf dem Markt für Glücksspiele gibt.

Eine Lastschrift ist schnell: Keine Wartezeiten für den Käufer

Der Käufer profitiert bei der Lastschrift vor allem durch die Geschwindigkeit dieses Verfahrens. Bestellt er sich im Internet bei irgendeinem Online Shop ein Produkt, dann wird dies meist erst dann abgeschickt, wenn die Zahlung eingetroffen ist. Anders verhält sich dies meist dann, wenn man sich für eine Lastschrift entschieden hat. Dann nämlich wird das Produkt oft schon direkt nach der Bestellung verschickt, während das Geld für das Begleichen der Rechnung erst einige Tage später vom Konto des Kunden abgebucht wird. So vergeht keine Zeit. Der Käufer hält oftmals sogar das Paket schon in den Händen, während das Geld noch immer nicht von seinem Bankkonto abgebucht wurde. Dennoch sollte er natürlich darauf achten, dass das Bankkonto zum richtigen Zeitpunkt entsprechend gedeckt ist, denn ansonsten geht die Lastschrift zurück und es wird abgemahnt und deutlich teurer als es zuvor der Fall gewesen wäre. Die Wetten.com Dauer der Einzahlung kann aber bei allen zur Verfügung stehenden Bezahlmethoden als äußerst gering bezeichnet werden. Dementsprechend ist es nicht allzu schlimm, dass dir die Lastschrift und auch PayPal hier gar nicht angeboten wird.

Bonus

Eine Lastschrift ist sicher: Der Käufer trägt kein Risiko

Sicher ist die Bezahlung per Lastschrift auf jeden Fall für den Käufer. Dieser erhält nämlich das Produkt bzw. die entsprechende Gegenleistung, ohne dass der Verkäufer bereits das Geld in seinen Händen halten kann. Es besteht also ein gewisser Zeitraum, in dem du als Kunde sowohl das Erkaufte als auch das Geld besitzt. Der Verkäufer im Gegensatz zu dir hält in diesem Moment nichts in seinen Händen. Dieses Beispiel zeigt sehr deutlich, dass die Sicherheit voll und ganz beim Kunden liegt, während das Risiko der Verkäufer tragen muss. Deshalb ist das Lastschriftverfahren insgesamt bei den einkaufenden und bezahlenden Personen sehr beliebt, jedoch bei den Verkäufern eher nicht so gern gesehen. Nun wird auch klar, wieso die Online Sportwettenanbieter mit Lastschrift eher nicht so glücklich sind und immer auf die alternativen Zahlungsmethoden verweisen.

Eine Lastschrift ist günstig: Abbuchung meist gebührenfrei

Wer sich im World Wide Web eine Anschaffung gönnt oder bei einem Anbieter von Glücksspielen Geld einzahlen möchte, der muss so oder so Geld bezahlen. Da man die Kosten jedoch in Grenzen halten möchte, sollte darauf Acht gegeben werden, dass die Bezahlung an sich keine zusätzlichen Kosten verursacht. Da die Gebühren von Buchmacher zu Buchmacher stark schwankend sind, kann eine pauschale Aussage darüber gar nicht getroffen werden, welche Bezahlmethode sich grundsätzlich immer am ehesten lohnt. Die Lastschrift jedoch wird bei fast allen Online Shops gebührenfrei angeboten, was wohl mit dem geringen bürokratischen Aufwand zusammenhängt. Teuer wird es allerdings dann, wenn die Lastschrift wieder erwarten nicht ausgeführt werden konnte, weil das Bankkonto des Kunden nicht gedeckt gewesen ist. Deshalb solltest du beim Bezahlen via Lastschrift immer darauf achten, dass sich am Tag der Abbuchung auch genügend Geld auf deinem Konto befindet.

Die Nachteile vom Wetten mit Lastschrift: Das Risiko liegt beim Verkäufer

Neben den vielen Vorteilen vom Bezahlen mit Lastschrift gibt es jedoch auch ein paar wenige Nachteile zu betrachten. Damit du selbst abwägen kannst, ob du das Lastschriftverfahren eher verwenden solltest oder nicht, wollen wir dir nach den Vorteilen nun also auch nachfolgend noch die negativen Ansichten rund um diese Bezahlmethode präsentieren:

Der Käufer muss das komplette Risiko selbst tragen

Bei den meisten Methoden für eine Bezahlung im World Wide Web trägt der Käufer selbst das Risiko. Im Normalfall lautet die Regel meist, dass zuerst die Rechnung beglichen wird und dann die Gegenleistung erfolgt. Wenn du mit dem Lastschriftverfahren bezahlst, sieht die Sachlage jedoch etwas anders aus. Das Risiko liegt dann nämlich beim Verkäufer und nicht beim Empfänger der Ware bzw. der Dienstleistung. Das ist so, weil das Konto des Kunden in den meisten Fällen erst dann belastet wird, wenn die Gegenleistung bereits erfolgt ist. Der Verkäufer weiß also zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht, ob er sein Geld tatsächlich bekommen wird. Aus diesem Grund sind die Sportwettenanbieter mit Lastschrift in der heutigen Zeit nicht mehr vorzufinden.

Es gibt aktuell leider keinen seriösen Wettanbieter mit Lastschrift

Auch wenn das Sportwetten mit Lastschrift äußerst verlockend klingt, kommt dies in der heutigen Zeit nicht mehr vor. Noch vor einigen Jahren war es möglich, bei einigen Online Anbietern direkt mit dem Elektronischen Lastschriftverfahren Geld auf das Spielerkonto einzuzahlen. Diese Möglichkeit wurde den Spielern deshalb zur Verfügung gestellt, weil es zur damaligen Zeit einige schnelle Bezahldienste im World Wide Web noch gar nicht gegeben hat. Mittlerweile sorgen jedoch die diversen eWallets, die Kreditkarten und auch das Wetten mit Sofortüberweisung und das Wetten mit Paysafecard dafür, dass der Kunde sein Konto in Echtzeit aufladen kann. Dementsprechend ist die Lastschrift eigentlich hinfällig geworden. Daher ist es durchaus nachvollziehbar, dass die Wettanbieter mit Lastschrift vom Markt der Glücksspiele mittlerweile sozusagen komplett verschwunden sind.

Beim Wetten mit Lastschrift steigt die Gefahr der Spielsucht an

Nicht unterschätzt werden sollte beim Wetten mit Lastschrift die Gefahr der Spielsucht. Wenn ein Spieler gerade eine wichtige Wette verloren hat, dann spielen die Emotionen eine sehr große Rolle in seinem Verhalten. Diese wirken sich meist negativ auf die nachfolgenden Entscheidungen aus. Hat ein Sportwetter nämlich sein letztes Geld verspielt, könnte er durch das Elektronische Lastschriftverfahren sein Guthaben erneut aufladen. Dies würde zu einer gefährlichen Spirale werden, die immer weiter in die finanziellen Probleme des Spielers führt. Vielleicht denkt er sich, dass er bis zur Abbuchung auf seinem Konto bereits das Geld mit Wetten vermehren konnte und die Auszahlung dann für die Deckung des Kontos sorgen könnte. Die Grenzen würden völlig vernebelt werden und der Spieler würde nur noch Wetten, um seine Verluste wieder reinholen zu können. Aus diesem Aspekt betrachtet ist die Entwicklung, dass es keine Wetten mit Lastschrift mehr gibt, durchaus als positiv zu bezeichnen.

Jetzt Konto bei Wetten.com eröffnen

Diese Bonusangebote kannst du dir bei Wetten.com holen

Ein gutes Argument, um sich bei einem neuen Online Buchmacher zu registrieren, sind immer wieder die Bonusaktionen. Auch bei Wetten.com erwarten dich gleich mehrere Bonusangebote. So kannst du dir gleich vier verschiedene Bonusofferten sichern. Dabei musst du dich nicht für eine dieser Promotions entscheiden, sondern kannst dir direkt alle vier hintereinander gönnen. Für den besseren Überblick stellen wir dir nun diese vier Aktionen etwas genauer vor:

Exklusiv: Bis zu 130€ Starter-Bonus bei Wetten.com

Bis zu 130€ Starter-Bonus*

  • 10€ Gratisguthaben nach der Anmeldung
  • 100% Bonus bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung
  • 10€ Bonus nach dem ersten Monat
  • Weitere 10€ in Form von Bonusguthaben nach dem zweiten Monat
  • Faire Umsatzanforderungen für alle Boni

Jetzt Konto bei Wetten.com eröffnen

Bonus I: 10€ Gratisguthaben

Den erstenWetten.com Bonus erhältst du als Gratisguthaben in Höhe von 10 Euro. Diesen kannst du dir direkt nach deiner erfolgreichen Registrierung sichern, indem du dich als Person verifiziert hast. Dies kannst du mit einem speziellen Code über dein Smartphone erledigen. Der Anbieter schaltet dir umgehend den 10 Euro Wetten.com Wettgutschein frei. Da Gratisguthaben als Bonus äußerst selten ist, schätzen dieses Angebot die Kunden von Wetten.com ganz besonders. Vor der Auszahlung musst du den Bonusbetrag freispielen und eine erste Einzahlung von mindestens 10 Euro leisten.

Bonus II: 100% Bonus bis zu 100€

Mit dem ersten Sportwetten Willkommensbonus von Wetten.com kannst du dir satte bis zu 120 Euro auf eine Einzahlung sichern. Du hast bei Wetten.com die zwischen Einsteiger-Paket und Profi-Paket. Das Profi-Paket beinhaltet einen 100 Prozent Bonus bis 100 Euro und zwei weitere Extra-Boni. Den 100 Prozent Sportwetten Anmeldebonus kannst du bei einer Einzahlung von 100 Euro maximal nutzen. Den Einsteigerbonus in Höhe von 40 Euro erhältst du nach einer Einzahlung von 20 Euro gutgeschrieben. Zum Geldtransfer stehen dir Kreditkarte, Banküberweisung und Sofort-Überweisung zur Verfügung.

100%

Einzahlungsbonus

2,00

Mindestquote

6x Bonus + Einzahlung

umsetzen

Ja

Bonus auszahlbar

10,00€

Mindestbetrag

100,00€

Höchstbetrag

Bonus III & IV: Zweimal 10 Euro in den Folgemonaten

Mit den Bonusofferten Nummer drei und vier erhältst du dann schon als bestehender Kunde Bonusangebote. Im ersten Folgemonat nach deiner Anmeldung werden dir 10 Euro auf dein Konto gutgeschrieben, sofern du eine erste Einzahlung in das Profi-Paket gemacht hast. Selbiges Angebot wiederholt sich dann auch im zweiten Folgemonat mit erneut 10 Euro Bonus. Um bei Wetten.com einen Sportwetten Bonus freispielen zu können, musst du zuvor die Wetten.com Bonus Bedingungen vollständig und in der vorgegebenen Zeit erfüllen. So gilt es laut den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, beim Gratisbonus den Bonusbetrag innerhalb von 10 Tagen achtmal mit 2er Kombiwetten zu einer Mindestquote von 2,00 umzusetzen. Beim Einzahlungsbonus sind Bonus und Einzahlungsbetrag sechsmal in 21 Tagen umzusetzen. Forderst du eine Auszahlung an, bevor du diese Umsatzbedingungen erfüllt hast, wird der Bonusbetrag storniert.

AGB

Bonus-Bedingungen

Die Bonus-Bedingungen gilt es jederzeit im Blick zu haben.

Nutzung von Dritten

Nutzung von Dritten

Das eigene Benutzerkonto für Dritte zugänglich zu machen, ist laut den AGBs von Wetten.com untersagt.

Nutzerkonten

Mehrere Nutzerkonten

Ein Spieler darf auch nur ein Nutzerkonto anlegen, da andernfalls eine dauerhafte Sperre des Accounts & Spielers möglich ist.

Jetzt Konto bei Wetten.com eröffnen

FAQ: Die am häufigsten gestellten Fragen rund um die Ein- und Auszahlung

Die Welt der Glücksspiele ist für die Neulinge in dieser Szene oftmals gar nicht so leicht zu verstehen, wie die Experten vielleicht glauben mögen. Dies betrifft auch das Thema mit den Ein- und Auszahlungen. Deshalb wollen wir dir die am häufigsten gestellten Fragen rund um das Bezahlen bei dem neuen Online Buchmacher Wetten.com gleich beantworten:

Kann ich bei Wetten.com mit dem Lastschriftverfahren Geld einzahlen?
Im Normalfall kannst du bei keinem seriösen Online Wettanbieter in der heutigen Zeit eine Einzahlung mit dem Lastschriftverfahren durchführen. Auch auf der Plattform von Wetten.com steht dir diese Bezahlmethode nicht zur Verfügung. Dies hat jedoch gute Gründe, denn dies dient auch dem Schutz vor der Spielsucht.

Welche Bezahlmethoden stehen mir bei Wetten.com zur Verfügung?
Bei Wetten.com kannst du auf so einige Bezahlmethoden zurückgreifen. Du kannst unter anderem mit einem eWallet deiner Wahl einen Geldtransfer durchführen. Neben Skrill steht dir nämlich auch Neteller zur Verfügung. Lediglich PayPal wird dir nicht angeboten. Auch mit einer Sofortüberweisung, mit Kreditkarten oder der anonymen Paysafecard ist es möglich, dass du deinen Kontostand auf Wetten.com erhöhst. Im Normalfall sollte auf der Plattform von Wetten.com also eigentlich jeder User seine bevorzugte Zahlungsweise ausfindig machen können.

Wichtig: Wenn du Interesse an einem Wetten.com Bonus hast, darfst du eine Einzahlung nur mit Kreditkarte, Banküberweisung  oder Sofortüberweisung vornehmen.

Ist es möglich, bei Wetten.com mit dem Handy ein- und auszuzahlen?
In der heutigen Zeit nutzen immer mehr Spieler das mobile Wetten, um ihre Tipps auch unterwegs abgeben zu können. Das verwundert nicht, denn allgemein hat sich die Technik in den vergangenen Jahren sehr stark weiterentwickelt und auch die Bedürfnisse der User haben sich deutlich verändert. Kaum noch jemand will nur noch starr Zuhause vor seinem Rechner sitzen und dort seine Tipps abgeben. Auch wenn es keine spezielle Wetten.com App derzeit auf dem Markt gibt, kannst du die Plattform Wetten.com auf dem Handy natürlich aufrufen. Dort stehen dir alle Funktionen zur Verfügung, so dass du auch Ein- und Auszahlungen unterwegs tätigen kannst.

Fazit: Wetten.com hat gute Gründe für den Verzicht auf die Lastschrift

Auch wenn das Wetten mit Lastschrift in der heutigen Zeit eigentlich den Spielern nicht mehr angeboten wird, gibt es einen kleinen Trick, um dennoch via Elektronischem Lastschriftverfahren Geld auf ein Spielerkonto einzuzahlen. Sportwetten mit Lastschrift können nämlich auch dann abgegeben werden, wenn ein Wettanbieter mit Lastschrift nicht aufwarten kann, dafür aber PayPal als Zahlungsmethode akzeptiert. Bei Wetten.com auf der Plattform findest du weder PayPal, noch das Lastschriftverfahren. Dies hat jedoch sehr gute Gründe, denn der neue Wettanbieter möchte damit ein Zeichen gegen die Spielsucht setzen, deren Gefahr durch ein mögliches Lastschriftverfahren deutlich größer wäre. Da dir auf Wetten.com zahlreiche weitere Bezahldienste zur Verfügung stehen, solltest auch du sowieso auch ohne PayPal dort fündig werden können. Neben den eWallets Skrill und Neteller gibt es nämlich auch noch die Kreditkarten, die Sofortüberweisung und die anonyme Paysafecard als beliebte Zahlungsweise.

Willkommensbonus: 100% bis zu 130€ Starter-Bonus bei Wetten.com

Logo
  • 100% Bonus
  • 2,00 Mindestquote
  • 6x Bonus + Einzahlung
  • Ja Bonus Auszahlbar
  • 10€ Mindestbetrag
  • 100€ Höchstbetrag

  • Über 6.000 Live-Events monatlich
  • Über 30 Sportarten im Angebot
  • 5% Wettsteuer auf alle gewonnenen Wetten
  • Keine Wettsteuer vom Bonusgeld
  • täglicher Live-Chat & E-Mail-Support

Konto eröffnen und Bonus sichern

Die besten Wettanbieter

Das Lastschrift-Verfahren wird bei den wenigsten Wettanbietern angeboten, da es einige Nachteile für den Kunden und auch für den Anbieter birgt. Wetten.com hat dafür aber sinnvolle Alternativen parat und steht der Konkurrenz daher in nichts nach.

1 Platz

Wetten.com

100% Wettbonus bis zu 100€ + 30€
Wettanbieter

Im Redaktionstest: Wetten.com

37/40

  • Bonusangebot 100% Willkommensbonus bis 100€ + 30€

    10/10
  • Umsatzbedingungen 6x Bonus + Einzahlung

    10/10
  • Mindestquote 2,00

    9/10
  • Aktionen weitere Bonusaktionen

    8/10

Bewertet von: WettencomBonus.com

2 Platz

Tipico

100% Wettbonus bis zu 100€
Wettanbieter

Im Redaktionstest: Tipico

35/40

  • Bonusangebot 100% Willkommensbonus 100€

    8/10
  • Umsatzbedingungen 3x Bonus + Einzahlung

    10/10
  • Mindestquote 2.00

    8/10
  • Aktionen z.B. Kombibonus

    9/10

Bewertet von: WettencomBonus.com