Wetten mit Skrill 2019: Mit dem eWallet in Echtzeit Geld einzahlen

Fragst du dich auch, wie das Wetten mit Skrill funktioniert und bei welchen Wettanbietern mit Skrill es auf dem Markt derzeit gibt? Wir klären dich auf. Hier in unserem ausführlichen Testbericht erfährst du alles rund um den eWallet-Dienst Skrill, der bis vor einigen Jahren noch unter dem Namen Moneybookers bekannt war. Das Wetten mit Skrill und anderen eWallets, wie zum Beispiel Neteller hat sich in den vergangenen Jahren vor allem im Bereich der Online Glücksspiele durchgesetzt. Das ist kein Wunder, denn schließlich kannst du durch das Sportwetten mit Skrill von vielen Vorteilen profitieren. Die Einzahlung zu einem Wettanbieter ist mit diesem eWallet sicher und selbst die Auszahlung geht recht schnell über die Bühne. Außerdem musst du den Wettanbietern nicht direkt deine Kontodaten übermitteln. Diese und weitere Vorteile erläutern wir in unserem ausführlichen Erfahrungsbericht. Des Weiteren informieren wir dich darüber, welche Zahlungsmethoden dir alternativ bei Wetten.com noch zur Verfügung stehen und welchen Wetten.com Bonus du dir – mit und ohne Einzahlung – auf der Plattform sichern kannst.

Geldversand mit E-Mail-Adresse

Skrill ist ein eWallet-Dienst, bei dem du mit deiner E-Mail-Adresse Geld verschickst

Geld schnell einzahlen

Bei Skrill kannst du u. a. mit Kreditkarten und der Sofortüberweisung Geld einzahlen

Keine Gebühren für Eimnzahlung

Die Einzahlung bei Sportwettenanbietern mit Skrill erfolgt kostenfrei und in Echtzeit

Geldversand an Freunde

Du kannst bei Skrill auch Geld an Freunde schicken oder Online shoppen gehen

eWallet mit hoher Akzeptanz

Skrill ist bei Wettanbietern sehr weit verbreitet

Alternativen zu Neteller

Vergleichbare eWallet-Dienste sind Neteller und Paypal

Jetzt Konto bei Wetten.com eröffnen

Wie du bei einem Wettanbieter mit Skrill Geld einzahlen kannst

Um bei einem Wettanbieter mit Skrill einzahlen zu können, musst du bei dem Online Buchmacher selbst registriert sein und genauso auch bei Skrill ein Konto auf deinen Namen anmelden. Außerdem muss sich auf deinem Skrill-Konto Geld befinden. Wie du bei deinem bevorzugten Sportwettenanbieter mit Skrill nun genau Geld einzahlen kannst, erklären wir dir nachfolgend Schritt für Schritt:

Registriere dich auf der Webseite von Skrill

Um die Dienstleistung von dem eWallet Skrill in Anspruch nehmen zu können, musst du dich natürlich zunächst dort registrieren. Dieser Aufwand ist jedoch nicht besonders groß und vergleichbar mit einer einfachen Anmeldung bei einem Online Wettanbieter. Du musst lediglich die Startseite des Unternehmens aufrufen und das Formular für die Anmeldung aufrufen. Dieses füllst du dann wahrheitsgemäß aus und schickst es ab. Ganz besonders wichtig ist dabei die E-Mail-Adresse, da du über sie deine Geldtransfers abwickeln wirst. Du musst auf diese E-Mail-Adresse also ständig zugreifen können und im besten Falle bist du im alleinigen Besitz dieser. Wichtig: Bei den meisten Online Buchmachern kannst du nur dann Geld via Skrill einzahlen, wenn du bei beiden Anbietern die gleiche E-Mail-Adresse angegeben hast und diese auf deinen richtigen Namen läuft.

  • Webseite aufrufen
  • Fomular ausfüllen
  • Konto bestätigen
  • Skrill nutzen

So lädst du dein Skrill-Konto mit echtem Geld auf

Das Wetten mit Skrill ist genauso wie das Wetten mit Neteller und das Wetten mit PayPal nur dann möglich, wenn dir bei den entsprechenden Bezahldiensten auch tatsächlich das benötigte Geld zur Verfügung steht. Du solltest dich vor der Durchführung einer Einzahlung also vergewissern, dass sich auch wirklich genügend Geld auf deinem Konto befindet. Ist dies nicht der Fall, dann schlägt der Geldtransfer fehl. Dies kostet zwar keine Gebühren, ist aber natürlich sehr ärgerlich. Um dein Skrill-Konto aufzuladen, stehen dir gleich mehrere Methoden zur Verfügung. Du kannst zum Beispiel eine Sofortüberweisung durchführen und dein Geld somit in Echtzeit von deinem Online Banking Konto zu Skrill transferieren. Außerdem könntest du mit einer Kreditkarte eine Einzahlung tätigen oder auf eine Paysafecard zurückgreifen. Das Wetten mit Lastschrift ist über den eWallet-Dienst Skrill leider nicht möglich.

Wähle bei deinem Online Buchmacher Skrill als Zahlungsmethode aus

Hast du dein Skrill-Konto erfolgreich mit echtem Geld aufgeladen, dann kannst du dieses nun direkt zu deinem bevorzugten Wettanbieter überweisen. Dies gelingt dir, indem du dich bei deinem Online Buchmacher mit deinen Daten einloggst und im Spielerkonto den Bereich Einzahlung auswählst. Hier kannst du dann nicht nur deinen gewünschten Betrag eingeben, den du gerne auf dein Wettkonto einzahlen lassen möchtest, sondern du suchst dir auch deine bevorzugte Bezahlmethode aus. Skrill erkennst du an seinem typischen lilafarbenen Schriftzug. Veraltete Wettanbieter zeigen dir stattdessen vielleicht immer noch das Logo von Moneybookers. Hast du Skrill als Dienstleister angeklickt, wirst du direkt zum Login weitergeleitet. Hier meldest du dich an und schon kannst du die gewünschte Bezahlung abschließen. Das Geld befindet sich sofort auf deinem Wettkonto.

Jetzt Konto bei Wetten.com eröffnen

Die Vorteile vom Wetten mit Skrill: Die eWallets sind besonders beliebt

In der heutigen Zeit kannst du im World Wide Web zwischen vielen verschiedenen Bezahldiensten auswählen. Während du früher noch das Geld über eine herkömmliche Banküberweisung mehrere Tage lang auf den Weg schicken musstest, kannst du heute in Echtzeit dein Konto bei einem Wettanbieter im Internet aufladen. Besonders die eWallets haben sich als hilfreiche und sehr beliebte Alternative erwiesen. Wieso sich der eWallet-Dienst Skrill einer so großen Beliebtheit erfreut, versuchen wir dir nachfolgend etwas genauer zu erklären:

Skrill ist praktisch: Geld an Freunde oder Firmen senden

Blicken wir einige Jahrzehnte zurück, dann erkennen wir, dass die globalisierte Welt tatsächlich noch gar nicht so lange existiert. Damals war es kaum notwendig, Geld ständig an weit entfernte Orte zu senden. Mit Bargeld und danach mit der Banküberweisung war man gut beraten. In der heutigen Zeit jedoch sind die Ansprüche dann doch deutlich höher geworden. So können nicht nur Sportwetten mit Skrill abgeschlossen werden, sondern es ist auch möglich, einen Geldtransfer zu Freunden, Firmen und Online Shops durchzuführen. Besonders praktisch ist dieses eWallet deshalb, weil der Empfänger sofortüber das Geld verfügen kann und keine Wartezeiten auf ihn zukommen.

Skrill ist schnell: Keine Wartezeiten für den Empfänger

Als größter Vorteil der eWallet-Dienste gilt die Geschwindigkeit. Während man bei einer Banküberweisung mindestens einen Tag auf sein Geld warten muss, kann man bei einem Geldtransfer über Skrill direkt auf sein Guthaben zugreifen. Sendest du also einem Freund via Skrill einen bestimmten Betrag, dann kann dieser sich sofort bei seinem Skrill-Konto einloggen und über dieses Geld verfügen. Er kann es auszahlen lassen, weiterversenden oder im Internet damit bezahlen. Natürlich kann er auch bei einem Buchmacher mit Skrill eine Einzahlung tätigen, wie zum Beispiel bei Wetten.com. Da heutzutage nahezu alle Online Buchmacher Skrill als Bezahldienst akzeptieren und anbieten, sollten sich hier viele Möglichkeiten finden lassen. Denn auch die Einzahlung zu einem Online Wettanbieter kommt ohne Wartezeit aus. Du kannst beim Wetten mit Skrill also sofort loslegen. Die Wetten.com Dauer der Einzahlung zum Beispiel beläuft sich maximal auf wenige Sekunden.

Skrill ist leicht zu bedienen: Auch Anfänger kommen zurecht

Das Angebot eines Dienstleisters kann noch so überzeugend sein, doch wenn die Bedienbarkeit als schlecht bezeichnet werden muss, dann werden dennoch keine Kunden gefunden. Skrill ist dies durch die jahrelange Erfahrung als Bezahldienst im World Wide Web natürlich bewusst. Der Kunde fühlt sich deshalb immer gut aufgehoben. Sollte er mit irgendwelchen Problemen konfrontiert werden, kann er den Kundenservice kontaktieren und erhält sehr schnell Unterstützung. Eigentlich sollte es aber zu solchen Problemen gar nicht kommen, da die Webseite nicht nur übersichtlich gestaltet wurde, sondern auch äußerst professionell programmiert ist. So finden sich auch die totalen Anfänger schnell zurecht und können im Nu ihren ersten Geldtransfer tätigen.

Bonus

Skrill ist teilweise anonym: Keine Bankdaten für die Wettanbieter

Viele User greifen auf einen eWallet-Dienst deshalb zurück, weil sie nicht überall ihre Bankdaten hinterlassen wollen. Das ist verständlich, denn in der heutigen Zeit sind die meisten Menschen bei mehreren Online Buchmachern angemeldet, betreiben anderweitig Glücksspiele oder erledigen ihre Einkäufe im World Wide Web. Möchtest du über dein Bankkonto bezahlen, musst du also überall deine Kontodaten angeben – es sei denn, du greifst auf den eWallet-Dienst Skrill zurück. Dadurch kannst du nämlich dein Geld von deinem Bankkonto auf dein Skrill-Konto überweisen und es von dort dann zu den einzelnen Firmen transferieren. Somit hast du die Daten deines Bankkontos nur an Skrill übermittelt und die einzelnen Shops und Unternehmen wissen lediglich von deiner E-Mail-Adresse, mit der du bei Skrill angemeldet bist.

Skrill ist sicher: Keine negativen Erfahrungen gemacht

Das Unternehmen Skrill teilt seinen Kunden direkt auf der Startseite mit, dass bei diesem Bezahldienst die Sicherheit des Kunden die oberste Priorität genießt. Nach all unseren intensiven Erfahrungen mit Skrill können wir dies auch genauso bestätigen. Der Kunde muss natürlich dennoch seiner Pflicht nachkommen und sich ein sicheres Passwort einfallen lassen. Das Geld wird an sich bei Skrill jedoch absolut sicher gelagert. Auch bei den Geldtransfers zu Freunden oder während den Geldtransfers zu Online Buchmachern ist noch kein Cent einfach so verschwunden oder abgefangen worden. Die Tatsache, dass Skrill mittlerweile von nahezu jedem Online Buchmacher angeboten wird, zeigt uns außerdem, dass es sich bei Skrill um einen etablierten eWallet-Dienst handelt, der sich über die Jahre hinweg einen guten Ruf verdient hat – eben auch durch die hohen Sicherheitsstandards.

Skrill ist günstig: Ein- und Auszahlung kostenfrei

Neben der Geschwindigkeit sind für die Nutzer einer Dienstleistung zum Bezahlen im Internet natürlich vor allem die Gebühren ein entscheidender Faktor. Auch hier punktet Skrill, denn die Einzahlung zu einem Online Wettanbieter ist vollkommen kostenfrei. Außerdem kostet auch die Auszahlung keinen Cent. Sollten dennoch bei irgendeinem Online Anbieter Gebühren erhoben werden, dann werden diese manuell von ihm selbst aufgeschlagen und nicht von dem Unternehmen Skrill. Bei Wetten.com zum Beispiel kannst du völlig kostenfrei via Skrill ein- und auszahlen. Bei Skrill zahlst du lediglich Gebühren für die Geldtransfers von und zu deinem Bankkonto, oder wenn du Geld an die privaten E-Mail-Adressen deiner Freunde sendest. Doch die Gebühren halten sich stark in Grenzen und die Obergrenze sorgt dafür, dass der prozentual ermittelte Betrag nicht zu hoch ansteigen wird.

Skrill ist erfahren: Seit 16 Jahren auf dem Markt

Bereits im Jahr 2001 wurde Skrill ins Leben gerufen. Damit erblickte man nur zwei Jahre nach Neteller das Licht der Welt und drei Jahre nach PayPal. Obwohl man als letzter der drei bekanntesten eWallets im World Wide Web auf den Markt kam, mischte Skrill sehr früh im Geschäft mit und wurde schon bald als eine gängige Bezahlmethode im Internet akzeptiert. Bis ins Jahr 2010 war man jedoch unter dem Namen Moneybookers aktiv. Schließlich wurde das Unternehmen von der konkurrierenden Firma Neteller aufgekauft und befindet sich seitdem unter dem Dach der paysafe-Gruppe. Die Erfahrung der Mitarbeiter von Skrill zeichnet sich in vielen Bereichen aus, was die vielen Vorteile nur noch einmal untermauern.

Skrill ist weit verbreitet: Kaum ein Wettanbieter verzichtet

Der Erfolg von Skrill kann natürlich nur deshalb so groß sein, weil es viele Buchmacher mit Skrill auf dem Markt der Glücksspiele gibt. Würde es nur wenige Wettanbieter mit Skrill geben, dann würden sich die Kunden auch viel lieber bei konkurrierenden Bezahldiensten registrieren. Doch das Wetten mit Skrill hat sich tatsächlich durchgesetzt und auf dem Markt schon vor vielen Jahren etabliert. Die größten und beliebtesten Wettanbieter weltweit führen Skrill als Zahlungsdienstleister mit auf. Unter anderem sind dabei natürlich die in Deutschland zulässigen Online Buchmacher Wetten.com und bwin gemeint. Du musst im Übrigen bei Wetten.com Wettsteuer genauso bezahlen wie bei der Konkurrenz bwin. Das hat jedoch nichts mit Skrill als Bezahlmethode zu tun, sondern mit dem Glücksspielstaatsvertrag. Dir wird die Wettsteuer in Höhe von fünf Prozent demnach nicht bei deiner Einzahlung berechnet, sondern erst bei der Abgabe einer Wette.

Neukunden

Diese Bonusangebote kannst du dir bei Wetten.com mit Skrill holen

Wenn du dich gerade auf der Suche nach einem neuen und passenden Online Wettanbieter für dich befindest, dann wirst du sicherlich auf viele Kriterien einen großen Wert legen. Neben den zur Verfügung stehenden Bezahldiensten geht es dabei auch sehr häufig um die angebotenen Bonusofferten. Auch bei Wetten.com erwarten dich diverse Bonusaktionen, die du als neuer Kunde wahrnehmen kannst. Damit du weißt, was auf dich zukommt, stellen wir dir diese vier Promotions nun etwas genauer vor:

Exklusiv: Bis zu 130€ Starter-Bonus bei Wetten.com

Bis zu 130€ Starter-Bonus*

  • 10€ Gratisguthaben zum Start
  • 100% Bonus bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung
  • 10€ Bonus nach dem ersten Monat
  • Weitere 10€ in Form von Bonusguthaben nach dem zweiten Monat
  • Faire Umsatzanforderungen für alle Boni

Jetzt Konto bei Wetten.com eröffnen

Bonus I: 10€ Gratisguthaben

Ganz besonders beliebt bei den Kunden ist der Sportwetten Bonus ohne Einzahlung, wird aber selten angeboten. Doch aufgepasst: Du kannst dir einen Wetten.com Wettgutschein in Höhe von 10 Euro als Gratisguthaben sichern. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um ein Geschenk des Buchmachers. Es genügt, wenn du dich auf der Plattform von Wetten.com anmeldest, dich mit einem Code via Smartphone verifizierst. Du kannst bei Wetten.com also schnell mit dem Spielen beginnen, ohne dass du Geld einzahlen musstest. Gratisgeld zum Wetten ist in der heutigen Zeit äußerst selten, da die Online Buchmacher natürlich möchten, dass die Kunden Geld auf ihr Spielerkonto einzahlen. Auf dich warten gewinne von bis zu 30 Euro, die du dir nach dem Freispielen des Gratisbonus auszahlen lassen kannst. Es gibt hierbei eine Bedingung, denn dazu ist eine erste Einzahlung von Minimum 10 Euro vorzunehmen.

Bonus II: 100% Bonus bis zu 100€

Den größten Sportwetten Willkommensbonus von Wetten.com kannst du dir dann mit einer Einzahlung sichern. Neukunden können zwischen einem Paket für Einsteiger und Profis wählen. Bei diesem Sportwetten Anmeldebonus handelt es sich zum einen um einen 200 Prozent Bonus bis 40 Euro und zum anderen um einen 100 Prozent Deposit Bonus bis zu 100 Euro. Um den Bonus zu aktivieren, benötigst du keinen speziellen Wetten.com Bonus Code. Bitte beachte: Wenn es sich um einen Buchmacher mit Skrill handelt, kannst du mit diesem eWallet-Dienst jederzeit 100 Euro auf dein Spielerkonto einzahlen. Bei Bonusinteresse darfst du eine erste Einzahlung nur per Kreditkarte, Banküberweisung oder Sofortüberweisung vornehmen.

100%

Einzahlungsbonus

2,00

Mindestquote

6x Bonus + Einzahlung

umsetzen

Ja

Bonus auszahlbar

10,00€

Mindestbetrag

100,00€

Höchstbetrag

Bonus III & IV: Zweimal 10 Euro in den Folgemonaten

Zum Profi-Paket gehört neben dem Einzahlungsbonus ein weiterer Gratisbonus von 2 mal 10 Euro. Die jeweils 10 Euro erhältst du in beiden folgenden Monaten nach der Registrierung automatisch zum ersten des Monats gutgeschrieben. Insgesamt kommst du dadurch auf ein Bonusguthaben bei Wetten.com von insgesamt 130 Euro. Es ist immer üblich, dass du einen Sportwetten Bonus freispielen musst, bevor du Auszahlungen vornehmen kannst. Deshalb sind die Wetten.com Bonus Bedingungen vollständig und rechtzeitig zu erfüllen. Beim Gratisbonus musst du den erhaltenen Bonusbetrag innerhalb von 10 Tagen achtmal zu einer Quote von mindestens 2,00 umsetzen. Erst danach darfst du eine erste Auszahlung beantragen.

AGB

Bonus-Bedingungen

Wenn man den Bonus in Anspruch nimmt, sollte man stets die Bedingungen im Blick haben.

Nutzung von Dritten

Mehrere Nutzerkonten

Mehrere Accounts zu besitzen bei dem gleichen Wettanbieter sorgt häufig für einen direkten Ausschluss.

Nutzerkonten

Verifizierung abschließen

Bevor man einen Bonus in Anspruch nimmt, muss die Verifizierung des Kontos erfolgen.

Jetzt Konto bei Wetten.com eröffnen

FAQ: Die am häufigsten gestellten Fragen rund um die Ein- und Auszahlung

Auch wenn es eigentlich ganz einfach ist, bei einem Buchmacher mit Skrill oder einer anderen Bezahlmethode Geld auf das Spielerkonto zu transferieren, kann es durchaus noch offene Fragen geben. Deshalb beantworten wir dir ein paar der am häufigsten gestellten Fragen rund um die Ein- und Auszahlung:

Welche Bezahlmethoden stehen mir bei Wetten.com zur Verfügung?
Neben den eWallets Neteller und Skrill kannst du bei Wetten.com auch Wetten mit Paysafecard und Wetten mit Sofortüberweisung abgeben. Auch die VISA und MasterCard stehen dir als Kreditkarte zur Verfügung. Bei allen Bezahlmethoden musst du keine Wartezeit mit einberechnen, denn das Geld wird dir in Echtzeit auf dein Spielerkonto gutgeschrieben. Wenn du den Wetten.com Bonus nutzen möchtest, darfst du nur mit Kreditkarten, Banbküberweisung  oder Sofortüberweisung notwendige Einzahlungen lesiten.

Kann ich Sportwetten mit Skrill auch ohne Anmeldung abgeben?
Nein, das ist leider nicht möglich. Um Wetten mit Skrill abzugeben, musst du ein Konto bei Skrill besitzen und ebenfalls bei dem entsprechenden Wettanbieter. Ohne dich zu registrieren, kannst du nicht via Skrill Geld auf dein Spielerkonto einzahlen und dementsprechend natürlich auch keine Wetten platzieren.

Wetten.com App
Ein- & Auszahlung über die Wetten.com App

Kann ich bei jedem Online Wettanbieter mit Skrill Geld einzahlen?
Nein, nicht jeder Online Buchmacher stellt dir die Bezahlmethode Skrill zur Verfügung. Du kannst dich jedoch auf den entsprechenden Plattformen darüber informieren, ob das Wetten mit Skrill überhaupt möglich ist. Bei Wetten.com zum Beispiel kannst du auf den Bezahldienst Skrill zurückgreifen und Ein- sowie Auszahlungen damit durchführen. Es gibt nur sehr wenige Online Buchmacher, die auf das Angebot von Skrill verzichten in der heutigen Zeit.

Welche vergleichbaren eWallet-Dienste gibt es derzeit außerdem noch?
Neben Skrill sind vor allem die beiden eWallet-Dienste Neteller und PayPal bekannt. Vor allem PayPal dürfte mittlerweile nahezu jedem ein Begriff sein, denn diese Bezahlmethode wird seit Jahren auf der Online Aktionsplattform eBay angeboten. Doch bei den meisten Online Buchmachern suchst du diese Bezahlmethode vergeblich – ebenso aktuell bei Wetten.com. Neteller und Skrill hingegen dürften bei jedem angesagten Online Buchmacher mittlerweile angeboten werden.

Kann ich über Skrill auch Wetten auf Kredit abgeben?
Nein, es ist natürlich nicht möglich, dass du Wetten mit Skrill auf Basis eines Kredits abgibst. Du kannst lediglich auf den Geldbetrag zugreifen, den du zuvor eingezahlt oder geschickt bekommen hast. Zwar kannst du dir auch eine Skrill-Kreditkarte zulegen, doch diese versteht sich als Prepaid-Kreditkarte und greift einfach nur auf deinen aktuellen Stand deines Skrill-Kontos zu.

Ist es auch möglich, mit dem Handy bei Wetten.com Geld einzuzahlen?
Ja, du kannst auf der Plattform von Wetten.com auch mit deinem Handy Geld einzahlen. Obwohl es keine spezielle Wetten.com App gibt, kannst du Wetten.com auf dem Handy dennoch nutzen. Dort rufst du dann einfach dein Spielerkonto und den Bereich Einzahlung auf und wählst dann deine gewünschte Bezahlmethode, wie eben zum Beispiel Skrill.

Fazit: Zahlreiche Sportwettenanbieter mit Skrill warten auf deine Geldtransfers

Der technische Fortschritt hat auch im Bereich der Sportwetten in den letzten Jahren für eine erhebliche Entwicklung gesorgt. Dies macht sich auch bei den Bezahlmethoden deutlich bemerkbar. Während du früher durch eine Bezahlung via Banküberweisung mehrere Tage auf dein Geld warten musstest, kannst du heute mit diversen eWallets Geld in Echtzeit von deinem Bankkonto auf dein Spielerkonto bei Wetten.com transferieren. Skrill zum Beispiel ist bereits seit dem Jahr 2001 aktiv und ermöglicht dir kostenlos Ein- und Auszahlungen zu und von den Online Wettanbietern. Doch nicht nur die geringe Wartezeit und die kaum vorhandenen Gebühren sind überzeugend, sondern es sind weitere zahlreiche Vorteile vorhanden. Deshalb können wir das Sportwetten mit Skrill definitiv weiterempfehlen.

Willkommensbonus: 100% bis zu 130€ Starter-Bonus bei Wetten.com

Logo
  • 100% Bonus
  • 2,00 Mindestquote
  • 6x Bonus + Einzahlung
  • Ja Bonus Auszahlbar
  • 10€ Mindestbetrag
  • 100€ Höchstbetrag

  • Über 6.000 Live-Events monatlich
  • Über 30 Sportarten im Angebot
  • 5% Wettsteuer auf alle gewonnenen Wetten
  • Keine Wettsteuer vom Bonusgeld
  • täglicher Live-Chat & E-Mail-Support

Konto eröffnen und Bonus sichern

Die besten Wettanbieter

Skrill ist unter Tippern eine der beliebtesten Einzahlungsmethoden und gehört daher auch zum Portfolio von Wetten.com. Neben Skrill stehen bei dem Youngster aber noch weitere alternative Zahlungsmethoden zur Verfügung, darunter Sofortüberweisung, Kreditkarte oder Neteller. Den Vergleich mit anderen Wettanbietern muss Wetten.com in jedem Fall nicht scheuen.

1 Platz

Wetten.com

100% Wettbonus bis zu 100€ + 30€
Wettanbieter

Im Redaktionstest: Wetten.com

37/40

  • Bonusangebot 100% Willkommensbonus bis 100€ + 30€

    10/10
  • Umsatzbedingungen 6x Bonus + Einzahlung

    10/10
  • Mindestquote 2,00

    9/10
  • Aktionen weitere Bonusaktionen

    8/10

Bewertet von: WettencomBonus.com

2 Platz

Tipico

100% Wettbonus bis zu 100€
Wettanbieter

Im Redaktionstest: Tipico

35/40

  • Bonusangebot 100% Willkommensbonus 100€

    8/10
  • Umsatzbedingungen 3x Bonus + Einzahlung

    10/10
  • Mindestquote 2.00

    8/10
  • Aktionen z.B. Kombibonus

    9/10

Bewertet von: WettencomBonus.com